Schul- / Kindergartenassistenz soll den Grundsatz „Schule für alle“ unterstützen, da eine Integration zu mehr Chancengleichheit aller Kinder führt. Das Grundgesetz soll Menschen mit Behinderung vor Benachteiligung schützen oder diese ausgleichen. Auf dieser Basis sichern die Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (§ 35a SGB VIII) und die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (§ 54 SGB XII).

Selbstverständlich können die Erzieher/ innen der Regelkindergärten bzw. die Lehrer/innen der Regelschulen Ihrem Kind nicht durchgehend ihre ungeteilte Aufmerksamkeit schenken, da sie für alle Kinder in der Gruppe bzw. in der Schulklasse zuständig sind. Wie also kann Ihr Kind trotzdem in eine Regelinstitution integriert werden?

Die Lösung bietet die Kindergartenassistenz bzw. die Schulassistenz! Diese fördert die soziale Integration und stellt gleichzeitig die notwendige individuelle Unterstützung sicher, die Ihr Kind aufgrund der Beeinträchtigung braucht. Die Schulassistenz kann auch für Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf in Förderschulen gewährt werden.

Ansprechpartner:    

Herr Pebler
06451/7227-15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!